Skip to main content

SaaS DOC-Repository - Quelltextinformationsverwaltung

SaaS-Informationssystem zur zentralen Verwaltung von Textquellen nach dem Doc-as-Code-Ansatz


image-20220901084508095

„Weisheit ist zu wissen, was man als nächstes tun sollte, Fähigkeit ist zu wissen, wie es geht, und Tugend, es einfach zu tun.” David Starr Jordan, US-amerikanischer Zoolog

Informationssystem-Steckbrief

AttributBeschreibung
IS-TitelDOC-Repository
auch digitaler Dokumenten-Aufbewahrungsort für Textquellen genannt.
IS-IDIS-REP
ZweckDieser IS-Service dient, ...
für die zentrale Speicherung und Verwaltung der digitalen Dokumentations-Assets sowie für das Versionsmanagement nach dem Doc-as-Code-Ansatz ist ein Dokumenten-Repository IT-Service erforderlich. Alle IT-Services bauen auf dem Konzept von GIT auf. Das Dokumentationsteam muss einen Zugriff auf das gemeinsames Dokumentations-Repository für eine teamübergreifende Zusammenarbeit haben. Mit GIT werden die Grundanforderungen der ISO9000 und ISO27000 hinsichtlich der Nachvollziehbarkeit bei Änderungen, Prüfungen und Freigaben erfüllt.
BeschreibungDer IT-Service ist ein geschlossenes Informationssystem und steht grundsätzlich einem Dokumentationsteam zur Verfügung. Das Repository dient als Ausgangspunkt für die Speicherung und Versionverwaltung von Textquellen und digitalem Content.
LinkDOC-Repository von platinus
ReferenzenGitea
GitHub
GitLab
inhaltliche ZuständigkeitVerantwortlich für die Konfiguration, Bereitstellung und Führung der digitalen Plattform ist das Dokumentationsteam in Abstimmung mit dem IT-Service-Owner.
ApplikationsbetreuerIT
ZielgruppeDOC-Autoren
DOC-Reviewer
DOC-Approver
DOC-Manager (Caretaker)
DOC-Owner
vordefinierte BerechtigungsrollenDOC-Repository-Administrator = Verwalter des Portals. Kann neue Mitglieder einladen.
DOC-Repository-Members = hat Schreibrechte und kann "Content" hinzufügen.
DOC-Repository-Guest = nur Leseberechtigung
Anforderungeneinfache Anwendung für Dokumentationsteam.
Verweisekeine

Tabelle Informationssystem-Steckbrief

Servicenutzen - Value

Dieser SaaS-Service (Software-as-a-Service) hat für den DOC-Kunden und den DOC-Anwender einen Nutzen,

  • indem ein kontrollierter Zugriff zur Bearbeitung und Verwaltung auf Textquellen und digitalen Content ermöglicht wird.
  • indem die Anforderungen zur Dokumentenlenkung der ISO9000 und ISO27000 erfüllt werden.

Funktionalität - Utility

Die Funktionen bauen auf dem GIT-Service auf. An dieser Stelle wird auf deren Produktinformationen verwiesen.

  • GIT inkl.Versionsmanagment-Funktionen.

Versprechen - Warranty

KenngrößeBeschreibungZielwerten
Verfügbarkeit
Availability
Dieser IT-Service steht 7h bis 20h x 7d zur Verfügung. Ein Serviceausfall hätte einen geringen "Business Impact"! Die Verfügbarkeitsklasse (VK) und die Wiederherstellungszeit (MTRS) wird als zentraler Kennwert definiert. Dieser IT-Service unterliegt einem laufenden Mitprotokollieren (logging), einer Verfügbarkeits-Überwachung (availability-monitoring) und Benachrichtigung (alerting).
MTTA - Mean Time To Acknowledge detected failures, MTRS - Mean Time Restore Service
VK = 1
MTTA<4h
MTRS<3d
Logging
Monitoring
Alerting
Kapazität und Leistungszeiten
Capacity and Performance
Dieser IT-Service ist entsprechen des IT-Kapazitätsplans ausgelegt. Dieser IT-Service unterliegt einem laufenden Mitprotokollieren (logging), einer Performance-Überwachung (system-monitoring) und Benachrichtigung (alerting).

Anzahl parallele User < 100
Speicherkapazität = fair use
Logging
Monitoring
Alerting
Sicherheit
IT-Security
Dieser IT-Service erfüllt die Anforderungen aus den IT-Sicherheitsrichtlinien. Dieser IT-Service unterliegt einem laufenden Mitprotokollieren (logging), einer Sicherheits-Überwachung (security-monitoring) und Benachrichtigung (alerting).Logging
Monitoring
Alerting
Kontinuität / Katastrophenfall
IT Service Continuity
Dieser IT-Service unterliegt einer Katastrophenvorsorge und -bewältigung. Maßnahmen zur Risikominderung und die Erstellung von Recovery-Plänen liegen vor.
Cold Standby
Backup-Anbindung im Ausfall-RZ
IT-Service DeskStörmeldungen (Incidents), Beauskunftungen und Anfragen (Request, Changes) werden vom IT-Service-Desk zu den vereinbarten Servicezeiten (idR. Mo.-Fr.: 08.00 – 16:00 Uhr) bearbeitet.Servicezeiten
Reaktionszeit<5min
DienstgüteSLABronze

Tabelle Leistungsversprechen

Verrechnung - Charging

  • Lizenzabo pro User und Quartal